FANDOM






Victoria Clarks ist eine Schülerin auf Hogwarts, die in meiner Geschichte über ihre Schulzeit mit den Rumtreibern erzählt.


LebenBearbeiten

Victoria Clarks (*29. Oktober 1960) ist eine Muggelgeborene. Bis zu ihrem 11. Lebensjahr geht sie vollkommen normal in die Schule. Allerdings wusste sie, oder hatte sie jedenfalls schon Ahnung, dass sie anders ist als Andere. Mehrer seltsame Zwischenfälle machten ihr vor ihrer Schulzeit auf Hogwarts zu schaffen.

Victoria, von ihren Freunden Vic genannt, gewöhnt sich schnell an die Tatsache, dass sie eine Hexe sein soll.

SchulzeitBearbeiten

1971 wird Victoria eingeschult. Sie gehört dem Haus Gryffindor an, worauf sie sehr stolz ist. Bereits auf ihrer ersten Reise mit dem Hogwartsexpress lernt sie Sirius Black und Remus Lupin, sowie Lily Evans kennen, wobei sie zu Sirius zuerst das beste Verhältnis hat.


Mit der Zeit jedoch gehört sie doch zum Bekannten und Freundenkreis der Rumtreiber. Victoria spielt zwar weder in einer Quidditchmannschaft, noch ist sie sehr begabt im Fliegen, aber sie ist eine großer Fan ihrer Hausmannschaft.