FANDOM







Felitzitas Nora (* 25.07.1960) ist eine Schülerin in Gryffindor und eine gute Freundin von Victoria Clarks. Ihr gesamtes Auftreten ist oft recht verwirrend, was sie slebst aber gar nicht findet.

Character und AussehenBearbeiten

Felitzitas, genannt Feli, ist ziemlich auffällig gekleidet und fällt auch so recht schnell auf. Ihre knallroten Haare leuchten schon von Weitem wie ein Leuchtsignal.

Da sie es hasst, mit anderen Leuten -insebsondere mit ihrem Bruder- verglichen zu werden, hat sie sich eine ganz eigene, ziemlich ausgefallene Mode angeeignet. Sie liebt Tiere, vor allem ihren Waschbären Kaspar und so hat sie oft einen Haarreifen mit kleinen Waschbärohren auf.

Außerdem trägt sie um den Hals eine große rote Schleife, auf die sie sehr stolz ist. Wenn sie nicht gerade Schuluniform trägt, hat sie zu fast jeder Jahreszeit kurze Hosen an und eine lange Jacke.

Feli ist ein sehr pfiffiges Mädchen, dass es liebt, ihre Mitmenschen mit kleinen Wortspielereien aus der Fassung zu bringen. Die einzige, die keine allzu großen Probleme damit hat ist Lily Evans.



FamilieBearbeiten

Zusammen mit ihrer Familie lebte Felitzitas ihre frühe Kindheit über am Ortsrand eines kleinen Dorfes. Ihre Eltern betrieben dort einen kleinen Laden in der Muggelwelt.

Allerdings verstarb Felis` Mutter an einer Krankheit. Nicht sehr viel später verschwand ihr Vater vollkommen von zu Hause und man nimmt an, dass er gestorben ist, denn nie hörte jemand wieder etwas von ihm. Höchstwahrscheinlich hatte er den Tod seiner Frau nicht verkraftet.

Gemeinsam mit ihrer Großmutter und ihrem kleinen Bruder zog sie dann in ein Haus abseits der dichten Bevölkerung, weil sich ihre Großmutter dort wohler fühlte. Sie hatte keine sehr große Familie und sie ist leicht zusammenzufassen:

  • Bruder Leo Nora
  • Mutter Coco Nora (verstorben)
  • Vater Takeru Nora (verstorben)
  • Großvater Coray Nora (verstorben)
  • Großmutter Kalila Nora